• Avacs 50

  • Anästhesiegerät
  • Avacs 50 ist ein Anästhesiegerät für Erwachsene, Kinder und Säuglinge mit eingebautem Ventilator, das mit verschiedenen Modi ausgestattet ist.

  • Ventilator E-Vent elektronisch gesteuert, pneumatisch angetrieben
  • Betriebsarten VCV, PCV, SIMV(V)+PS, SIMV(P)+PS, Sigh, kardiopulmonal
  • Bypass, Spont/CPAP, PRVC, Standby, manuell
  • Atemfrequenz 1-100bpm
  • Minutenvolumen (MV) 99 l/min (Überwachung), 30l/min (Einstellung)
  • Positiver endexpiratorischer Druck (PEEP) AUS, 4–30 cm
  • Inspirations-/Expirationsverhältnis (Ti:Te) 4:1–1:9 (schrittweise Erhöhung:0,5)
  • Druckbegrenzung (Pmax) PEEP+5-PEEP + 70 cm H2O
  • Atemzugvolumen (Vt) 20–1500 ml
  • Inspirationspause (Tip:Ti) AUS, 5%–50%
  • SIMV-Inspirationszeit (Tinsp) 1–10S (schrittweise Erhöhung:0,1S)
  • Inspirationsdruck (Pinsp) PEEP+5-PEEP+70 cm H2O
  • Inspirationsfluss (InspFlow) 10–80 l/min
  • Druckunterstützungsniveau (PPS) 5-60 cm H2O
  • Frequenz für und „AUS“ Apnoe-Beatmung (Freq.Min.) 1–100 bpm
  • Trigger 1–15l/min
  • Bereich der Frischgas-Durchflussanzeiger 0–15 l/min
  • Gesamt-Frischgasdurchflussmesser 0–15 l/min mit einer Mischung aus O2, N2O und Luft
  • Verdampfer-Halterung Selectatec ® 2 Positionen, entweder Dräger-Halterung oder Selectatec
  • Kontinuierliche Überwachung der O2-Konzentration der Atemwege, der Atemfrequenz, des Atemzugvolumens, des Minutenvolumens, des Mittel- oder Plateaudrucks und der Spitzenwerte
  • Atemwegsdruck sowie PEEP. Zusätzlich werden alle Frischgasdurchflussangaben in Zahlen angezeigt
  • VGA, RS232, RJ45, Debugging-Kommunikationsschnittstelle
  • Volumen des CO2-Absorbers 1,5 Liter
  • Volumen des gesamten kompakten Atmungssystems 2 Liter + Beutel
  • Akku (unterstützt Beatmungsgerät und Monitor) min. 60 Minuten

  • Für Kinder, Erwachsene und Säugline geeignet
  • Verschiedene Beatmungsmodi
  • Hochintegrierter Absorber
  • Der Absorber könnte automatisch erhitzt werden, um Wasserkondensation zu vermeiden
  • 15-Zoll-Touchscreen
  • Touchscreen und Navigationsrad für eine einfache Bedienung
  • Penlon-Verdampfer mit automatischer Temperatur-, Druck- und Durchfluss-Kompensation
  • Zwei Verdampferpositionen zur genauen Verabreichung des Anästhetikums
  • Proportionalventile Technologie
  • Geschlossener Regelkreis
  • 3-stufige und farbcodierte Alarme für verschiedene Risiken
  • Elektronischer Durchflussmesser mit hoher Genauigkeit
  • Aktives System des Anästhesiegasspülsystems (AGSS) (optional)
  • Verschiedene Beatmungsmodi
  • Hochentwickelte Überwachung

  • Zugbügelsystem
  • AGSS, aktives System
  • SpO2-Modul
  • CO2-Modul
  • Hauptgasmodul
  • Paramagnetisches Modul
  • Verdampfer
  • LCD-Arm mit Monitorhalterung