Xenox RF1000

Der Xenox RF1000 ist ein kompakter und vielseitiger ferngesteuerter Kipptisch für radiologische, angioseriographische und fluoroskopische Untersuchungen.

PRODUKTANFRAGE

Möchten Sie mehr über das Produkt erfahren oder Preise für ein Projekt erhalten?
Füllen Sie bitte nebenstehendes Formular aus, wir beantworten gerne Ihre Fragen.
Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch oder Mail zur Verfügung.

 +49 751 35 97 8-0
 +49 751 35 97 8-102
 email@sternmed.de

    300

    Fluoroskopie-System
    Xenox RF1000

    Der Xenox RF1000 ist ein kompakter und vielseitiger ferngesteuerter Kipptisch für radiologische, angioseriographische und fluoroskopische Untersuchungen.

    Eigenschaften

    • Ein kompakter und vielseitiger ferngesteuerter Kipptisch für radiographische, angioseriographische und fluoroskopische Untersuchungen.
    • Durch seine Vielseitigkeit und einfache Bedienung ist Xenox RF1000 für alle Arten von Untersuchungen ohne klinische Einschränkungen geeignet.
    • Die Längsbewegung der Säule ermöglicht eine vollständige Röntgenuntersuchung, ohne dass der Patient neu positioniert werden muss.
    • Bei der Kippbewegung besteht die Möglichkeit, in jeder Position anzuhalten, zusätzlich zum automatischen Stopp in der horizontalen, vertikalen und Trendelenburg-Position.
    • Mit einem umfangreichen Programm für das Zielaufnahmegerät ermöglicht das System automatische Tomographien, universelle Tomographien in Schrittgrößen von 8° bis 40° und zusätzlich Serioangiographien in jeder Position.
    • Während der Tisch gekippt ist, können auch Schrägprojektionen mit 30° Einfallswinkel vorgenommen werden.
    • Bei jeder Untersuchung kann eine schnelle Abfolge von Belichtungen vorgenommen werden.
    • Am Ende der Abfolge wirft das System den Film bei Bedarf automatisch aus.
    • Die Tischbewegung ermöglicht es, an beiden Enden Untersuchungen an externem Zubehör durchzuführen.
    • Alle Bewegungen werden durch eine Mikroprozessorsteuerung gesteuert, die ein Selbstdiagnoseprogramm beinhaltet.
    • Jeder Endanschlag hat eine doppelte Sicherheitswirkung für zusätzliche Sicherheit.
    • Die Steuerkonsole verfügt über ein ergonomisches Design mit einem Touchscreen-Panel.
    • Das intuitive Bedienfeld ermöglicht eine einfache Benutzerschnittstelle zu Betriebsparametern und Steuerbefehlen, die durch eine große Auswahl an Grafiken auf dem Display unterstützt werden.
    • Parameter wie Fokusfilmabstand, Kippwinkel, Einfallswinkel, Tomo-Schichthöhe mit Selbstvergrößerung, Ausführungszeit, Kassettengröße mit ihren Programmen, werden ebenfalls auf dem Grafikdisplay angezeigt.

    Spezifikationen

    • Patientengewicht bis zu 300 kg
    • Kipptisch mit progressivem Start +90°/ -20°
    • Kippgeschwindigkeit 4 °/sec
    • Seitliche Bewegung (max. Geschwindigkeit 3 cm/sec) ±11,5 cm
    • Planfilmabstand 7,5 cm
    • Film-Bild-Verstärker Abstand 7,5 cm
    • Bewegungssäule (max. Geschwindigkeit 13 cm/sec) 140 cm
    • Manuelle Drehung der Röntgenröhre ± 90°
    • Fokusfilmabstand (max. Geschwindigkeit 3 cm/sec) von 107 cm bis 153 cm
    • Rohrwinkelung ±30°
    • Motorisierte Verdichtung 70n / 80n / 80n / 90n
    • Schritt für Schritt Angiographie
    • Vorbereitet für den Empfang von Bildverstärkern von 9″, 12″, 14″ &16″
    • Tomographische Funktion
    • Lineare tomographische Flachebene
    • Tomographische Winkel 8° – 15° – 30° – 30° – 40°
    • 4 wählbare tomographische Geschwindigkeiten
    • S.F.D. elektronisch, automatisch
    • S.F.D. ermöglicht schnelle Serienbelichtungen
    • Kassetten aus beiden Richtungen von 18×24 cm bis 35×43 cm
    • Übergangszeit zwischen Fluor und Röntgenaufnahme ca. 1 Sekunde.
    • Motorisiertes Streugitter
    • Auf einem einzigen Film ist es möglich, Radio- und Tomo-Aufnahmen zu machen
    • Kollimator-Prädispositionsprüfung Kompatibilität mit der Röntgenröhre
    • Überprüfung der Rohrveranlagung Kompatibilität mit dem Kollimator
    Produktbilder

    Klinische Bilder